Krankenhäuser, Arztpraxen, Pflegeeinrichtungen

Frequenzen und Schmutz
Hohe Frequenzen und Nutzung durch Gäste, Besucher, Lieferanten und eigenes Personal bringen starke Verschmutzungen in nahezu allen Räumlichkeiten. Insbesondere betroffen sind hierbei Empfangs- und Wartezimmer, Aufenthalts- und Besucherräume, sanitäre Einrichtungen und Außenanlagen.
 
Lüftung & Klima

Ständiger Betrieb von Lüftungs- und Klimaanlagen sorgt für zusätzliche Belastung und Verunreinigung. In den Schächten und Kanälen sammeln sich Staub, Fett etc, was einen idealen Nährboden für Bakterien und Keime bildet. So wird dann über die Zuluft das Raumklima verdorben, zusätzlicher Schmutz eingeblasen und evtl. sogar die Hygiene gefährdet. Darüber hinaus bilden von Fett verschmutzte Abluftanlagen eine besonders hohe Brandgefahr!

Behandlung und Pflege
Medizinische Einrichtungen haben besonders hohe Anforderungen an Sauberkeit und Hygiene. Das gilt nicht nur für die Pflegebereiche, sondern besonders für Behandlungsräume, OPs sowie die verwendeten Geräte und Instrumente.
 
Serviceeinrichtungen
wie z.B. Kioske, Restaurants, Cafeterien etc. produzieren zusätzliche Belastungen durch Wasserdämpfe, Fettdunst, Speisereste und Abfälle.